Neues für 2024 im Freiraum

Neues für 2024 im Freiraum

Im Freiraum-Personal geht es mal wieder rund – Daniel verlässt das Kreisjugendwerk. Nur noch im Februar ist er im Treff, ab März hat er eine neue Stelle in Schwabach. Deshalb wird am 16.02. noch der letzte Tag im Jugendtreff zelebriert.

Entsprechend nahm der Abschied von Daniel im Freiraum sehr viel Platz ein und einige Jugendliche und junge Erwachsenen kamen extra noch einmal vorbei, um Tschüss zu sagen.

Aktuell wird nun auch geschaut, wer künftig die Leitung vom Freiraum übernehmen könnte – die Bewerbungen laufen.

Vorerst wird Rilana allein die Stellung halten und den Treff eingeschränkt öffnen – es dürfen also nicht ganz so viele rein, wie sonst.

Doch nicht nur Abschied ist Thema, weiterhin sind die Jugendlichen eifrig dabei vor allem beim wöchentlichen Kochen mitzuentscheiden, zu planen und natürlich auch aktiv helfen. Dank der Stadtteilpatenschaft mit dem Rotary-Club Nürnberg-Kaiserburg können die Jugendlichen hier auch mit einem Etat etwas eigenständig planen.